Aus dem Leben eines Abenteurers auf vier samtigen Pfoten!

Wieder da

Hallo ihr Lieben!

Die Blogpause liegt nun hinter uns. Die freien Tage waren schön. Mama, Papa und Minidosie waren ganz oft weg gefahren. Und wenn sie zuhause waren, haben sie mich verwöhnt: mit ganz vielen Streicheleinheiten und schmackhaften Leckereien. Ach ja, Urlaub ist doch etwas Schönes *augenzwinker*. Nun aber sind wir wieder voll da! Wir werden Euch ab kommender Woche wieder mit neuen Geschichten beglücken. Wir hoffen, dass ihr Euch darauf freut *grins*

Während der Blogpause haben wir hier und da auf Euren Blogs gestöbert und dabei haben wir etwas sehr Trauriges erfahren. Kennt ihr den Blog von Kira? Zu finden ist er unter www.katzentatzen.wordpress.com!

Wie wir in dem Beitrag „Danke, mein Herz!“ erfahren mussten, litt die hübsche Katzendame Kira, meine online Freundin, an Krebs. An ihrer Krankheit ist sie letztendlich auch gestorben *traurig guck*. Mama las den Beitrag und konnte gar nicht glauben, was da geschrieben stand: Kira soll es nicht mehr geben? Am 29. Juni 2017 musste die süße kleine Katzendame über die Regenbogenbrücke gehen. Mama liefen Tränchen über die Wangen. Sie war ergriffen von Petra’s Text, den sie über ihr „Herzenskatzerl“ geschrieben hat.

Auch Mama hat ihr Beileid bekundet und Petra auch eine E-Mail geschrieben. Wir werden in den nächsten Tagen für Kira hier auf meinem Pfoetchenblog eine Kerze brennen lassen. Petra war so lieb und hat uns erlaubt, Bilder von Kira von ihrer Webseite mitzunehmen und auf der Seite „R. I. P.“ -> „Kerzen“ online zu stellen. Dankeschön!

Wenn auch ihr Eurem geliebten Haustier – egal ob Hund, Katze, Pferd, Hamster etc. – hier symbolisch eine Gedenkkerze anzünden möchtet, dann meldet Euch bei Mama. Entweder sendet ihr eine E-Mail an info@pfoetchenblog.de oder ihr nutzt das Kontaktformular.

4 Kommentare

  • Hallo lieber Mikesch,

    ich freue mich sehr, dass deine Blogpause beendet ist und du wieder da bist.
    Auch ich bin sehr traurig, dass die süße Kira leider verstorben ist. Ich durfte sie ja noch persönlich kennenlernen, als ich sie voriges Jahr in Wien
    besucht habe. Sie war wirklich so niedlich und lieb wie auf ihrem Blog. Sie hat mir sogar erlaubt, sie zu streicheln. Petra war total überrascht, weil Kira sich sonst
    vor Fremden immer versteckt hat. Umso größer war für mich der Schock, dass sie an Krebs erkrankt war und Petra sie einschläfern lassen musste. Es war einfach
    besser für sie, bevor sie noch mehr leiden musste. Abschiednehmen von seinem geliebten Vierbeiner ist so unendlich schwer.
    Das ist ganz lieb von euch, dass ihr auf eurem Blog für Kira eine Kerze anstecken werdet.

    Traurige Grüße von
    Elke

    • @Elke:
      Mittlerweile leuchtet eine Kerze für Kira. Ja, ich weiß, Du durftest sie noch persönlich kennenlernen. Das find‘ ich super. Sie war eine wirklich hübsche Katzendame. Es ist traurig, dass sie gehen musste. Aber sie lebt in den Erinnerungen weiter und wird Petra ab jetzt von Oben beschützen.

      Schnurrige Grüße
      Mikesch

  • Ich hab kurz überlegt, ob ich mir die Abschiedsworte von Petra durchlesen soll, mich aber dagegen entschieden. Das endet nur wieder in Tränen meinerseits … unser Hase ist einfach noch zu gegenwärtig *schnüff*.

    Es ist so schwer, wenn ein geliebtes Tier gehen muss. Ich hoffe, ich habe bis zum nächsten Abschied noch lange Zeit. Aber sie verrinnt mit jedem Tag schneller, je älter meine Senioren werden. Sie haben das Durchschnittsalter schon längst überschritten und irgendwie wird es immer absehbarer.

    Traurige Grüße
    Frauke

    • @Fraukografie:
      Als ich Petra’s Text las, musste Mama wirklich weinen. Sie hat das so schön geschrieben. Mittlerweile haben wir für Kira eine Kerze leuchten lassen.

      Schnurrige Grüße
      Mikesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Bitte beachte UNBEDINGT meine weiteren Hinweise zum Copyright. Danke!
Auf Kurs

Der Pfoetchenblog Newsletter ist da! Mehr über die "Pfoetchenpost" erfährst Du hier.
Wenn Du die Pfoetchenpost per E-Mail erhalten magst, gib' (D)eine gültige E-Mail Adresse ein und klicke auf "abonnieren".
Um Deine Anmeldung zur Pfoetchenpost abzuschließen, auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail klicken. Fertig!

RSS-Feed
Wenn Du die Beiträge (=Maunzer) abonnieren möchtest, dann klicke auf die Grafik "Follow meow...".
Um die Kommentare (=FanGemaunze) abonnieren zu können, klicke auf diesen Link: Kommentare abonnieren
PB-Logo
Ich bin stolz Dir an dieser Stelle das Pfoetchenblog-Logo vorstellen zu können. Du darfst es Dir gerne mitnehmen und auf Deinem Webblog einbinden. Weitere Informationen dazu kannst Du hier nachlesen.
Anfragen
Alle Anfragen, die dieses Katzenblog betreffen, bitte ausschließlich an diese E-Mail Adresse versenden: info@pfoetchenblog.de.
Alternativ kannst Du auch das Kontaktformular nutzen.
Blogger Relations Kodex
Gedenken
Du hast Dein geliebtes Tier verloren? Deine Trauer ist unendlich und Deine Sehnsucht nach Deinem Vierbeiner unermäßlich? Dann hast Du auf Benigo die Möglichkeit, Deiner tiefen Trauer Ausdruck zu verleihen (einfach das Logo anklicken).
Der online Tierfriedhof von benigo.de
Benigo - online Tierfriedhof & Gedenkstätte. Hier hast Du die Möglichkeit einen Nachruf online zu stellen; kostenlos. Dabei ist es gleich, um welches Tier (ob Pferd, Hund oder Katze) es sich handelt. Weitere Informationen.
Katzlender
November 2017
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Der WWF
Einst lebten 100.000 Tiger auf dieser Erde. Heute gibt es nur noch 3.890 Exemplare dieser majestätischen Großkatze. Tiger sind eine vom Aussterben bedrohte Rasse. Raubbau, Wilderei und die Vernichtung ihres Lebensraumes tragen dazu bei, dass die Population der Großkatzen immer weiter sinkt.
Eine Spende kann helfen, den Tigern eine Zukunft zu schenken.
CatButtons
Gutscheinaffe - Weltkatzentag
Cat-Shop
Du bist auf der Suche nach artgerechtem Spielzeug für Deine Katze? Es darf ruhig etwas ausgefallener sein? Dann bist Du bei Manuela Filzmaier genau an der richtigen Stelle. Klicke auf das Banner und Du gelangst direkt zum online Katzenshop.
Ob Catnip & Co., Spielmäuse oder Spielangeln - bei Manuela gibt's das Alles und noch viel mehr (z. Bsp. Bachblüten, Katzenmöbel, Geschenke) zu günstigen Preisen. Reinschauen lohnt sich!
Katzionen
Katzchiv