Aus dem Leben eines Abenteurers auf vier samtigen Pfoten!

Kwichteln 2014

Stand: Dezember 2014
(erschienen auf dem vorherigen Katzenblog, das nicht mehr existent ist)

Das Kwichteln wurde von einem befreundeten Blog angeboten, der heute leider nicht mehr aktiv ist. Das Kwichteln war eine ganz tolle Idee und identisch mit dem allseits bekannten „Wichteln“, das jedes Jahr zu Weihnachten unter guten Freunden und/oder Arbeitskollegen abgehalten wird.

————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Auf diese Aktion wurde ich aufmerksam beim Stöbern durch die Katzenblogs. Damals entdeckte ich das Kwichteln auf Engel und Teufel’s Blog. Der dortige Beitrag weckte mein Interesse und ich las ihn mir aufmerksam durch.
Nachdem Anja von Engel und Teufel’s Blog an dieser weihnachtlichen Aktion teilnahm, informierte ich mich über die Teilnahmebedingungen auf dem veranstalteten Katzenblog und meldete mich ebenfalls als Teilnehmer an.

Das Kwichteln 2014 war ein voller Erfolg. Bald konnten wir in Erfahrung bringen, wen wir bekwichteln durften, und kurz vor Weihnachten haben wir dann auch erfahren, wer uns bekwichteln durfte…nämlich…die liebe Anja von Engel und Teufel’s Blog – die Kwichtelpaare wurden per Losverfahren zusammen geführt.

————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

 

 
Bitte beachte UNBEDINGT meine weiteren Hinweise zum Copyright. Danke!
RSS-Feed
Wenn Du die Beiträge (=Maunzer) abonnieren möchtest, dann klicke auf die Grafik "Follow meow...".
Um die Kommentare (=FanGemaunze) abonnieren zu können, klicke auf diesen Link: Kommentare abonnieren
PB-Logo
Ich bin stolz Dir an dieser Stelle das Pfoetchenblog-Logo vorstellen zu können. Du darfst es Dir gerne mitnehmen und auf Deinem Webblog einbinden. Weitere Informationen dazu kannst Du hier nachlesen.
Anfragen
Alle Anfragen, die dieses Katzenblog betreffen, bitte ausschließlich an diese E-Mail Adresse versenden: info@pfoetchenblog.de.
Alternativ kannst Du auch das Kontaktformular nutzen.
Blogger Relations Kodex
Der WWF
Einst lebten 100.000 Tiger auf dieser Erde. Heute gibt es nur noch 3.890 Exemplare dieser majestätischen Großkatze. Tiger sind eine vom Aussterben bedrohte Rasse. Raubbau, Wilderei und die Vernichtung ihres Lebensraumes tragen dazu bei, dass die Population der Großkatzen immer weiter sinkt.
Eine Spende kann helfen, den Tigern eine Zukunft zu schenken.