Mikesch’s Pfoetchenblog

Aus dem Leben eines Abenteurers auf vier samtigen Pfoten!

[Filmrezension mit Gewinnspiel] Voll verkatert

Ich wurde vor Kurzem angefragt, ob ich Lust dazu hätte, den Film „Voll verkatert“ (Originaltitel „Nine Lives“) zu rezensieren. Natürlich hatte ich dazu Lust. Nachdem ich mir den deutschen Trailer zum Film angesehen habe, war meine Vermutung, dass dieser Film durchaus Potential haben könnte. Auch die Besetzung spricht für sich. Neben Jennifer Garner (bekannt aus u. a. „30 über Nacht“), die ich persönlich gerne im TV bewundere, spielen Kevin Spacey (bekannt aus u. a. „Die Jury“ oder „Superman Returns“) , Christopher Walken (bekannt aus u. a. „James Bond 007 – Im Angesicht des Todes“), Malina Weissman (US-amerikanische Kinderdarstellerin [und Model], bekannt aus u. a. „Teenage Mutant Ninja Turtles“), Robbie Amell (bekannt aus u. a. „American Pie präsentiert die College-Clique“) und Cheryl Hines (bekannt aus u. a. „…und dann kam Polly“) mit.

Bei „Voll verkatert“ führte Barry Sonnenfeld Regie, der nebst anderen auch bei „Men in Black (1-3)“, „Die Addams Family“ oder „Wild Wild West“ als Regisseur tätig war. „Voll verkatert“ fällt in das Genre „Komödie/Drama“ und bietet 83 Minuten Laufzeit. Die eingebetteten Extras (Laufzeit ca. 32 Minuten) „Dreharbeiten mit Katzen“ und „Katzen Outtakes“ versprechen amüsante Momente. Die DVD, über die ich hier rezensiere, bietet die Sprachen Englisch und Deutsch. Die Untertitel gibt es in Deutsch und Englisch für Hörgeschädigte. FSK ab 0 freigegeben (ohne Altersbeschränkung). Das Cover der DVD sprach mich an: blickt mir doch ein ganz liebenswerter „Mr. Kuschelpuschel“ aus seinen meeresblauen Katzenäuglein entgegen. In der deutschen Fassung leiht Oliver Kalkofe dem Kater „Mr. Kuschelpuschel“ die Stimme. „Voll verkatert“ ist gemäß Angabe auf der DVD-Hülle eine „rasante Bodyswitch-Komödie mit Starbesetzung“.

Weiterlesen

Wer stört?

Ich weiß ja nicht, wie es meinen Katzenkumpeln und -kumpelinen da Draußen geht, aber ich mag es gar nicht, wenn man mich beim Mampfen stört Minidosie hat mir ein paar Leckerbissen vor’s Näschen gelegt; mmmhhh…die rochen verführerisch nach Käse  Und als ich dann mit’m Fressen begonnen hab‘, war Mama mal wieder da – mit der Fotoknipse in der Hand Warum müssen die Dosies nur immer Fotoknipsen? Wenn ich am Fressen bin, bin ich am Fressen, da will ich net auch noch für’n Foto posieren Wisst ihr, was ich tu‘?

Weiterlesen

Mikesch an der Wand

Stellt Euch vor: Mama hat einen Mikesch an der Wand Seit ein paar Tagen verschönert ein – wie ich finde – katztastisch cooles Bild eine Wand des Büros von Papa Das Bild hat sie Papa zum Valentinstag 2017 geschenkt Papa war sehr gerührt von dem Anblick Mama maunzt: „Ich finde, in dieser Aufnahme steckt ganz viel Liebe.“ Damit hat sie recht, denn guckt mal wie liebevoll Papa mich beschmust und wie verträumt ich dreinschau‘ 

Ein katztastisches „hello again“

Ihr habt also den Weg zu mir wieder gefunden Ach, ist das schön Euch wiederzusehen Ab Heute, 01. März 2017, bin ich hier auf www.pfoetchenblog.de online erreichbar Das Einrichten dieses Blogs war eine lange und äußerst schwierige Geburt Nun ist es aber geschafft und wir – also Mama und ich – hoffen, dass sich alle Mühen und Arbeit gelohnt hat Wir hoffen, dass es Euch hier genau so gut (vielleicht sogar noch besser!?) gefällt wie auf dem „alten“ Katzenblog

Was ist NEU hier?
Es gibt hier auf dem Pfoetchenblog Neuerungen. Welche das sind, erläutere ich nachfolgend kurz:

Der Pfoetchenblog Newsletter (=Pfoetchenpost)
Eine wichtige Neuerung ist sicherlich der Pfoetchenblog Newsletter, der von Mama auf „Pfoetchenpost“ getauft wurde. Über die Pfoetchenpost könnt ihr Euch hier näher informieren. Wer nichts verpassen möchte und immer auf dem Laufenden bleiben mag, dem sei ein Abo empfohlen, das jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Wahrung einer Frist wieder kündbar ist. Die Pfoetchenpost ist absolut fremdwerbefrei und natürlich kostenlos.

Wissen & Hilfe
Ein großes Kapitel innerhalb des Pfoetchenblogs ist „Wissen & Hilfe“. Es beinhaltet viele Unterseiten. Dort zu finden sind nützliche Informationen rund um die Katze, z. Bsp. Die Katze impfen, Die Bachblütentherapie, Urlaub mit der Katze.

Online Katzenshops
Auf dieser Blogseite sind Links und Kurzbeschreibungen zu online Katzenshops einzusehen. Bisher sind drei online Shops für Katzenbedarf (z. Bsp. Spielzeug, Tierhaarschmuck, Futternäpfe) aufgeführt. Der ein oder andere online Shop wird im Laufe der Zeit sicherlich noch hinzu kommen.

Weiterlesen

Auf Kurs

Der Pfoetchenblog Newsletter ist da! Mehr über die "Pfoetchenpost" erfährst Du hier.
Wenn Du die Pfoetchenpost per E-Mail erhalten magst, gib' (D)eine gültige E-Mail Adresse ein und klicke auf "abonnieren".
Um Deine Anmeldung zur Pfoetchenpost abzuschließen, auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail klicken. Fertig!

RSS-Feed

Wenn Du die Beiträge (=Maunzer) abonnieren möchtest, dann klicke auf die Grafik "Follow meow...".
Um die Kommentare (=FanGemaunze) abonnieren zu können, klicke auf diesen Link: Kommentare abonnieren

PB-Logo

Ich bin stolz Dir an dieser Stelle das Pfoetchenblog-Logo vorstellen zu können. Du darfst es Dir gerne mitnehmen und auf Deinem Webblog einbinden. Weitere Informationen dazu kannst Du hier nachlesen.

Anfragen

Alle Anfragen, die dieses Katzenblog betreffen, bitte ausschließlich an diese E-Mail Adresse versenden: info@pfoetchenblog.de.
Alternativ kannst Du auch das Kontaktformular nutzen.
Blogger Relations Kodex

Fanmeile

Katzlender

März 2017
M D M D F S S
     
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Der WWF

Einst lebten 100.000 Tiger auf dieser Erde. Heute gibt es nur noch 3.890 Exemplare dieser majestätischen Großkatze. Tiger sind eine vom Aussterben bedrohte Rasse. Raubbau, Wilderei und die Vernichtung ihres Lebensraumes tragen dazu bei, dass die Population der Großkatzen immer weiter sinkt.
Eine Spende kann helfen, den Tigern eine Zukunft zu schenken.

CatButtons

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Katzionen

Katzchiv

Besucher